Newsletter

NEWS

2019 / k1 digital / Impressum /   Datenschutz / AGB

  • Grey YouTube Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Xing - Grauer Kreis

Johann Nepomuk Maier

Über mich

MODERATOR, AUTOR UND FILMEMACHER

Das es mehr gibt, zwischen Himmel und Erde, als wir uns vorstellen können, ist uns allen bewusst. Aber kaum jemand sieht hinter die Kullissen unserer Realität...

Wohnhaft und aufgewachsen in Niederbayern aufgewachsen. Hier prägen die vier Jahreszeiten noch markant den Lebensrythmus und der "facettenreichste" Dialekt der Welt, schärft die Sinne, für das, was unsichtbar "dazwischen" ist.

Diese elementaren Eigenschaften bilden die Basis für meine pragmatische Vorgehensweise und sorgen für sprudelnde, talentierte und kreative ungewöhnliche Denkprozesse. 

 

Nach meiner Schriftsetzerlehre und einem Betriebs-wirtschaftsstudium und einigen Jahren als Geschäftsführer versch. Marketingagenturen, machte ich mich vor über 20 Jahren selbständig und führte ich eine Marketing-Agentur mit dem Schwerpunkt der Beratung für die strategische Kommunikation. 

 

Seit einigen Jahren widme ich mich ausschließlich den Forschungen in grenzwissenschaftlichen Bereichen und führe intensive Recherchen zu Phänomenen der erweiterten physischen Realität durch. 

Ziel ist es, bisher Unbekanntes ans Licht der Welt zu bringen und die gewonnenen phantastischen Erkenntnisse aus diesen Grenzgebieten, einem größeren Publikum zugänglich zu machen. 

 

Ich bin fasziniert und beeindruckt von den vielen im Verborgenen oder außerhalb unseres normalen Menschenverstandes stattfindenden Geschehnissen – die jedoch alle real sind und bisher kaum eine
vernünftige Erklärung in der klassischen Wissenschaftstheorie finden. 

Seit meiner frühesten Jugend befasse ich mich mit den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft aus vielen Fachbereichen wie: Evolutionstheorie, Genomik und die Einsichten in biologische Abläufe.

Besonders beeindruckend und herausfordernd finde ich die Paradoxien in der Quanten-Physik und die daraus abgeleiteten Theorien im Sektor der Quantenphilosophie. 

 

Über persönliche mystische Erlebnisse sowie umfangreiche erlangte Einsichten in die Gehirnforschung, aber vor allem in der Trans-Psychologie, fand ich darüber hinaus Zugang zu unerklärlichen Bewusstseins-Phänomenen und paranormalen Vorgängen. 

 

Im ständigen Austausch mit befreundeten Wissenschaftlern und sensitiv begabten Menschen, wird die Grenze des bisher Unbekannten immer weiter geöffnet und transparenter gemacht. 

 

Die gefundenen Fälle dieser besonderen Art, stellen unser materialistisch geprägtes Weltbild völlig auf den Kopf. Das ist auch der Grund weshalb sich die Mainstram-Wissenschaft noch so extrem geben diese Fakten wehrt.

All diese dokumentierten psychologischen-, pathologischen- und physikalischen Anomalien deuten auf ein holistisches Weltbild hin, das von unzähgligen Intelligenzen - ob mit oder ohne Körper - (wir wir ihn kennen) bevölkert wird.

Es vergeht kaum ein Tag, bei dem mir nicht eine neue unglaubliche Story oder ein bei uns unbekanntes, phänomenales Geschehen mitgeteilt wird. Meine Recherchen sind bei weitem noch nicht zu Ende und in den nächsten Jahren, werde ich noch viele dieser "unmöglichen Realitäten" in Wort und Bild dokumentieren.

 

Wir Leben in einem unglaublich komplexen, kreativen Intelligenzsystem, bei dem Bewusstsein - was auch immer das genau ist - die Basis allen Seins bildet und wir künftig in einem umfangreicheren Dialog mit anderen Entitäten treten werden.

Eine neue Epoche ist am Horizont der Evolution sichtbar.

Euer Johann Nepomuk Maier

 

ERLEBE EINE NEUE SICHT AUF DIE WIRKLICHKEIT

Weltweit berichten Millionen von Menschen über Erfahrungen, die unerklärlich und dem Verstand unbegreiflich erscheinen: Kontakt zu Geistwesen, Nahtoderfahrungen, Telepathie, Materialisation… was steckt hinter diesen mysteriösen Phänomenen? In einem einzigartigen Format kommen jetzt Wissenschaftler, Experten und Menschen, die von ihren unglaublichen Erfahrungen berichten in einer kritischen Talk-Runde zusammen. In TIMELESS diskutiert Johann Nepomuk Maier mit hochkarätigen Gästen wie Eben Alexander, Jana Haas, Walter von Lucadou, Paul Meek und Rupert Sheldrake jede Woche auf wissenschaftlichem Niveau. Es ist Zeit, Fragen offen zu stellen, die so viele Menschen beschäftigen. Denn nichts scheint, wie es ist.